Struktur / Aktionäre

Anteilseigner von Terravent sind die Schweizer Energieunternehmen Axpo Gruppe (25%), SN Energie (22%), Azienda Elettrica Ticinese (AET; 15%), ewl energie wasser luzern (ewl; 15%), Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ; 13%) und Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen AG (EKS; 10%).

Struktur / Aktionäre Terravent AG

Geschäftssitz von Terravent ist Dietikon/Zürich (Schweiz).

Verwaltungsrat der Terravent AG (Stand 1. Juli 2017)

Giorgio Tognola(Azienda Elettrica Ticinese)
Christian Bigler(Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen AG)
Hanspeter Fuchs(Elektrizitätswerke des Kantons Zürich)
Koni Bussmann(ewl energie wasser luzern)
Adrian Inauen(SN Energie)
Christoph Sutter(Axpo Gruppe)

 
 

Sechs Partner, ein Ziel

Axpo Gruppe

Die Axpo Gruppe mit der Axpo Power AG, der Axpo Trading AG und der Centralschweizerische Kraftwerke AG ist ein Schweizer Energieunternehmen mit lokaler Verankerung und europäischer Präsenz. Axpo ist zu 100 Prozent im Eigentum der Nordostschweizer Kantone und versorgt zusammen mit ihren Partnern rund 3 Millionen Menschen mit Strom. Axpo ist von der Produktion bis zur Verteilung und zum Vertrieb von Strom sowie im internationalen Energiehandel tätig. Zudem bietet Axpo innovative Energie-Dienstleistungen für Kunden in der Schweiz und Europa an.

SN Energie

Die SN Energie deckt im Strombereich die gesamte Wertschöpfungskette von der Produktion über den Handel bis zur Übertragung und Endverteilung ab. Sie stellt mit ihren Aktionärspartnern rund 25%  der Stromversorgung des Kantons St. Gallen sicher und beliefert auf Verbraucher in den Kantonen Glarus, Thurgau und Zürich.

ewl energie wasser luzern ist das führende Energiedienstleistungsunternehmen im Raum Luzern. Neben Strom, Erdgas, Wärme und Wasser zählt ewl auch erneuerbare Energien zur Produktepalette. Energieberatung, Installationen, Daten-übertragungen über Glasfasern und WLAN runden das umfassende Angebot ab.

Azienda Elettrica Ticinese

Die Azienda Elettrica Ticinese ist eine 1958 gegründete Gesellschaft in öffentlicher  Hand, die in der Schweiz und im Ausland auf dem Gebiet der Produktion und des Transports von Elektrizität tätig ist. Sie erfüllt im Auftrag des Kantons die Aufgabe, das Tessin zu wettbewerbsfähigen Preisen mit Energie zu versorgen. 

Elektrizitätswerke des Kantons Zürich

Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich setzen rund zehn Prozent der in der Schweiz benötigten elektrischen Energie ab. Damit gehören sie zu den grössten Schweizer Energieversorgungsunternehmen. Insgesamt profitieren rund eine Million Menschen von einer sicheren, umweltgerechten Stromversorgung und der breiten Dienstleistungspalette des Unternehmens. 

Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen AG

Die Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen AG versorgt rund 110'000 Menschen im Kanton Schaffhausen und den angrenzenden deutschen Gebieten zuverlässig mit Strom. Die Aktien des Unternehmens befinden sich zu 75 % in den Händen des Kantons Schaffhausen und zu 25 % in den Händen der Axpo Holding AG, die wiederum zu 100 % von den Nordostschweizer Kantonen bzw. Kantonswerken kontrolliert wird.